Wissenswertes zur Materie

Panorama?

Navigierbare Standard-Panoramen entstehen aus der Kombination mehrerer Einzelbilder und beamen den Betrachter virtuell an den Aufnahmeort. Allerdings mit einem etwas eingeschränkten Blickbereich.

 

Kugelpanorama?

Im Gegensatz zu Standardpanoramen gibt es bei Kugelpanoramen nicht nur einen horizontalen 360-Grad-Blick, sondern auch die vertikale Ebene wird vollständig abgebildet.

 

Virtuelle Tour?

Virtuelle Touren (VT) oder 360° x 180° Panorama-Touren sind das Ergebnis aus der optimalen Nutzung der Panoramatechnologie. Virtuelle Touren entstehen aus miteinander verknüpften Kugelpanoramen. Das Besondere bei Virtuellen Touren sind die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten in Bezug auf Funktionsumfang und Gestaltung. Der Betrachter bzw. Nutzer bekommt das Gefühl, sich innerhalb der dargestellten Umgebung zu befinden. Er kann sich frei umblicken, bestimmt selbst, in welche Richtung er schauen, wie nah oder weit er vom Objekt sein und wie lange er sich einzelne Details ansehen möchte. Durch das Anklicken von sogenannten “Hot Spots” können Ansichten, Räume, etc. gewechselt werden. Einfach gesagt: der Betrachter wird mit einem Mausklick zum Kameramann!


Weitere Antworten auf mögliche Fragen finden Sie in unter FAQ